Rechte Delikte auf hohem Niveau

Der „Blick nach Rechts“ berichtet:

In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres wurden pro Tag knapp 29 rechtsextreme Straftaten in Deutschland begangen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage im Bundestag hervor.

Die Zahl der rechtsextremen Straftaten ist im Vorjahresvergleich zwar leicht zurückgegangen, sie stabilisiert sich aber auf hohem Niveau. Zwischen Januar und Juni 2014 zählten die Behörden 5239 Straftaten mit einem rechtsextremen Hintergrund, darunter waren 241 Gewalttaten. Dabei wurde in der ersten Jahreshälfte bundesweit an jedem Tag mindestens eine Person verletzt. Wegen der Nachmeldungen durch die Behörden werden die Zahlen erfahrungsgemäß nachträglich nach oben korrigiert.

Weiterlesen