10. Januar: Podiumsgespräch „Zwei Jahre später: Was hat sich seit dem Nazi-Angriff getan?“/ UT Connewitz

Podiumdiskussion im UT Connewitz mit Betroffenen und Beobachter*innen am Mittwoch den 10.01.
Das Dokumentationsprojekt chronik.LE lädt am Mittwoch dem 10. Januar aus Anlass des Neonazi-Überfalls auf den Stadtteil Connewitz vor zwei Jahren zu einem Podiumsgespräch.
Im UT Connewitz (Wolfgang-Heinze-Straße 12a) diskutieren ab 19 Uhr die Fachjournalistin Heike Kleffner (Mitherausgeberin von „Unter Sachsen – Zwischen Wut und Willkommen), die Stadträtin und Landtagsabgeordnete Juliane Nagel (Die Linke), Vertreter*innen des Fußballvereins Roter Stern Leipzig und weitere Betroffene über die bislang gescheiterte Aufarbeitung des größten Neonazi-Angriffs in Leipzig seit den 1990er Jahren.

Weiterlesen