30.11./01.12.: Oi! The Massacre Vol. III/ Stö

Oi! The Massacre Vol. III – Aller guten Dinge sind Oi!
Das OTM geht nun bereits in die dritte Runde und das zugrunde liegende Prinzip sollte inzwischen klar sein: ein Abend mit gepflegtem Oi! ohne (vermeintlich) unpolitisches Wischiwaschi und fadenscheinige Kompromisse. Klare Kante und Attitüde – in Zeiten wie den unsrigen umso unabdingbarere Attribute. Für das sich selbst unentwegt zu reproduzieren scheinende Phrasengedresche und pseudorebellische Plattitüden, die mit dem Etikett „Oi!“ versehen sind, gibt’s in Leipzig derweil ja bereits diverse Anlaufstellen.
Nebst einem am Vorabend stattfindenden Nighter bildet eine Infoveranstaltung des CRD Leipzig zur aktuellen Lage in Katalonien mehr als ein Jahr nach dem Unabhängigkeitsreferendum das Rahmenprogramm. In gewohnter Manier wird es zudem an beiden Tagen eine Solibar geben, deren Erlöse jeweils an sich in der Provinz engagierende antifaschistische Strukturen geht.
Also Bühne frei für Runde drei: Haare schneiden (optional), rumkommen und abfeiern! Oi!
RASH Leipzig | 161 Skinhead Crew

Check ‘em out:
>> Oi!Factory (Bandcamp | FB)
>> Harbour Rebels (FB)
>> Snob City Boys (Bandcamp | FB)