Archiv der Kategorie 'Gebloggtes'

09. September: Solishow für „Rassismus tötet!“/ Stö

Am 09.09. präsentieren wir feinstes Geballer zugunsten der antirassistischen Kampagne „Rassismus tötet!“. Anlässlich dessen wird auch wieder eine Solibar euren Gaumen umsorgen. Es gilt daher also einmal mehr: rumkommen lohnt sich gleich doppelt!
Und nicht vergessen: morgen auf nach Wurzen!

Check:
>> Signal Of Hope (Bandcamp | FB)
>> Thorn Step (Bandcamp | FB)
>> Overthrow X Oppression (FB)

17. August: Choix, Boids & Flag Smasher/ Stö

Am 17.08. haben wir die Ehre unsere Moskauer Freunde von Choix mit ihrem einzigen diesjährigen Abstecher nach Germoney präsentieren zu dürfen! Es wird also wieder eine Flotte Sohle bestehend aus Oi! und Hardcore aufs Parkett gezaubert. Mit von der Partie sind zudem Boids aus Kanada mit sehr gängigem Punkrock sowie die Stö-Stammgäste von Flag Smasher.
Kommt rum!

Antifascist Oi! is on the rise!

Nachdem vor geraumer Zeit bereits mit Fontanelle eine fitte Oi!-Kombo das Licht der Welt erblickte, gibt es mittlerweile in Leipzig zwei weitere Belege dafür, dass die hiesige Oi!-Szene noch nicht komplett dem Hirntod erlegen ist (auch wenn einige Protagonist*innen weiterhin unbeirrt daran arbeiten):

>> Sharp X Cut

>> The Spartanics

Unbedingt auschecken! Oi!

12. Mai: Schwach, Crashed Mandarins & Delirium Tremens/ Stö

Wir präsentieren – in stabiler Koproduktion mit dem K.M. – folgende Sause:

02. Mai: ANF, Seksihullut & Kouleman Teatteri/ Stö

Nachdem tags zuvor den reaktionären Kackbratzen in Halle hoffentlich ordentlich in die braune Suppe gespuckt worden ist, wird am 02. Mai unsererseits folgendes illustres Potpourri präsentiert (Links zu Hörproben findet ihr oben rechts in der Sidebar):

23. April: Cios & Selbztjustiz/ Stö

Zum Wochenausklang gibt es an gewohnter Stelle zeitnah (Start 18:30 Uhr!) die ukrainische Streetpunk-Kombo Cios sowie unsere Freunde Selbztjustiz, die nach längerer Durststrecke endlich mal wieder in Leipzig aufschlagen, zu bestaunen. Die Devise lautet also: rumkommen!